Sie sind hier

Rubrik: Theater

„Theater gehört zu den Fächern, die einen ästhetisch-expressiven Modus der Weltbegegnung ermöglichen, und ist ein Fach der ästhetischen Bildung. (...) In der Auseinandersetzung mit der symbolischen Welt des Theaters erhalten die Schüler einen Zugang zu vielfältigen kreativen Weltentwürfen. Sie lernen gedankliche Entwürfe und deren künstlerische Umsetzung in Theaterstücken kennen und verstehen. (...) Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf der praktischen Arbeit, die auf der Grundlagenarbeit in den Bereichen Stimme, Klang, Rhythmus und Körper, Aktion, Rolle aufbaut und diese gezielt fortführt. (...) In der intensiven Probenarbeit und Kooperation mit anderen Fächern setzen sich die jungen Menschen bewusst mit Teamarbeit und Sozialverhalten auseinander. Dies trägt zur positiven Gestaltung des Unterrichtsgeschehens und zum kommunikativen und respektvollen Miteinander bei. (...) Theateraufführungen leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Schulleben und schärfen das Profil der Schule.“ (Auszüge aus dem Lehrplan zum Profilfach Theater)

Die ästhetischen Fächer spielen am Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg eine wichtige Rolle, denn diese leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur ganzheitlichen Bildung der Schülerinnen und Schüler. Neben den vielfältigen Angeboten im Bereich Kunst und Musik bieten sich den Schülerinnen und Schülern des Pirckheimer-Gymnasiums viele Möglichkeiten zur theatralen Gestaltung. Ob als Wahlfach in der Unter- und Mittelstufe oder als Wahlprofilfach oder Thema des W- oder P-Seminars in der Oberstufe, Theater kann am PGN in jeder Altersstufe gespielt werden. Das Modell „Ganz Theater“ bezieht sogar die Ganztagesklassen mit ein und macht es möglich, in jeder Jahrgangsstufe qualifizierten Theaterunterricht zu besuchen
(→ Artikel über Theater an Ganztagsklassen).

Die Aufführungen der jeweiligen Theatergruppen im Staatstheater Nürnberg, dem Hubertussaal des Gostner Hoftheaters, dem Theater Pfütze oder dem Theater Rootslöffel zählen stets zu den Highlights des Schuljahres.

Aktuellere Produktionen ergänzen bzw. Absatz wie folgt ersetzen:

Das Pirckheimer-Gymnasium hat zum Beispiel an mittelfränkischen bzw. bayerischen Theatertagen mit verschiedenen Produktionen teilgenommen und dadurch die Bedeutung der Theaterarbeit an der eigenen Schule unter Beweis stellen können:

  • 26. - 29.7.2015: Teilnahme der Theaterklassen (Jahrgangsstufe 6) an den 59. Theatertagen der bayerischen Gymnasien in Schwabach mit der Produktion „Robin's in da Hood“ und „Rumpelstilzchen schlägt zurück“
  • 9. - 11.10.2015 Teilnahme an den Mittelfränkischen Theatertagen der Gymnasien in Treuchtlingen mit der Produktion „Woyzeck“ (Profilkurs Theater Oberstufe) und „Macbeth“ (Theaterwahlkurs Unterstufe)
  • 24. - 27.7.2016: Teilnahme Theaterklasse (Jahrgangsstufe 6 ) an den 60. Theatertagen der bayerischen Gymnasien in Unterhaching mit der Produktion „Das Stück vom traurigen Sonntag“
  • 31.3. - 2.4.2017: Teilnahme an den Mittelfränkischen Theatertagen der Gymnasien in Nürnberg mit der Produktion „A day at school“ (Jahrgangsstufe 6)
  • 23. - 26.7.2017: Theaterlehrer als Jurymitglieder der 61. Theatertage der Bayerischen Gymnasien in Bamberg

Außerdem stellen Theaterschüler des PGN alle zwei Jahre die Schülerjury anlässlich des Lichtblicke Theaterfestivals in Nürnberg.

Mit dem Schuljahr 2013/2014 hat sich der Fachbereich „Theater“ am Pirckheimer-Gymnasium konstituiert. Dem Fachbereich steht StRin Sbu1s6acninga0 mSdcnhswda1rdz0 vor. Innerhalb des Fachbereichs werden aktuelle Informationen im Bereich des Fachs Theater ausgetauscht und diskutiert. Des Weiteren werden sowohl Unterricht als auch Fortbildungen koordiniert.

Das Fach Theater wird am Pirckheimer-Gymnasium als Arbeitsgemeinschaft (Unter- und Mittelstufe), Wahlprofilfach (Qualifikationsstufe) und als verpflichtendes Unterrichtsfach im Rahmen des gebundenen Ganztages angeboten. Eine Notengebung findet nur in der Qualifikationsstufe statt, ansonsten wird die Teilnahme über eine entsprechende Zeugnisbemerkung bescheinigt. Das Fach Theater spielt am Pirckheimer-Gymnasium eine wichtige Rolle im Rahmen der ästhetischen Erziehung. Es wird nicht nur Theater gespielt, sondern – schwerpunktmäßig ab der 9. Jahrgangsstufe – auch intensiv rezipiert. Aus diesem Grund wurde das Modell der „Ganz Theater“ mit zahlreichen Kooperationspartnern entwickelt. Die folgenden Lehrkräfte unterrichten das Fach Theater am PGN:

  • StR Jbemnbsf dHeavbvevrjmwainjnn
  • StRin S0ugsramnwnqa0 xSaceh8wgajrsz0
  • OStRin Beelactzem 8Wsi1nydehio4rnsvtq

Volles Haus bei der Abschlussaufführung des Profilkurses Theater der Q12

Verfasst von Bpelactyer zWxi1nqdwhhodrfsctk am 15. April 2019 - 17:21

Am 26. und 27. März 2019 zeigte der Profilkurs Theater der Q12 seine Abschlussproduktion „Othello“ im Hubertussaal. An beiden Abenden durfte der Kurs vor vollem Haus auftreten und das Publikum wurde nicht enttäuscht – zeigten die Schüler doch auf eindrucksvolle Art, was sie in den zwei Schuljahren im Fach Theater geleistet, erlernt und erarbeitet haben.

Rubrik: Oberstufen-Theater, Modell „Ganz Theater“, Theater

weiterlesen »

Einladung zur Theatervorstellung „Pleitegeier“

Verfasst von S1uessa2nwn8e2 7Dkeiuft4shcnhh am 10. Januar 2019 - 17:07

Schülerinnen und Schüler der Kopernikus-Grundschule und des Pirckheimer-Gymnasiums stellen zusammen ein Theaterprojekt auf die Beine. Die beteiligten Kinder führen ein Haushaltsbuch einer armutsgefährdeten Familie als Mitmachtheater auf und laden zu einer anschließenden Diskussion ein!

Alle Interessierten sind ganz herzlich zur Premiere des Theaterstücks „Pleitegeier“ eingeladen, die am 24.1.19 um 19 Uhr in der Turnhalle der Kopernikusschule stattfindet. Der Eintritt ist kostenfrei!

Rubrik: Unterstufentheater, Theater

weiterlesen »

THEATERKLASSEN am PGN

Verfasst von Bdedagt9e7 zWzi8nxd6hdoyr3s3t6 am 10. November 2018 - 18:25

Das Theater-Modell „Ganz Theater“ des PGN erweitert zum Schuljahr 2019/2010 sein ohnehin schon breit gefächertes Angebot im Bereich Theater um eine weitere Komponente:

Erstmalig können sich zum neuen Schuljahr auch Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Regelklassen für eine Theaterklasse anmelden. Jedes Kind, das Freude und Spaß an gemeinsamen Projekten und Aufgeschlossenheit für gemeinsames Improvisieren und Theaterspielen besitzt, ist für eine Theaterklasse geeignet. Theatrale Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

#whatsinthebag - Eine Produktion der Unterstufentheatergruppe des Pirckheimer-Gymnasiums

Verfasst von Dyibrokt 5Bhe1nskfe3rg am 29. Juni 2017 - 5:44

Zum ersten Mal spielt das Pirckheimer-Gymnasium in den neuen Hallen auf AEG! Mit freundlicher Unterstützung des Kooperationspartners, der Akademie für Schultheater und performative Bildung, gestaltet die Unterstufentheatergruppe einen Theaterabend auf AEG.

Rubrik: Theater, Unterstufentheater

weiterlesen »

#die_auswahl - eine Produktion des Profilkurses Theater der Q11

Verfasst von Lreun6az 5P5rmystyufl6am am 2. Mai 2017 - 16:18

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich ausgesucht wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren?

Rubrik: Theater

weiterlesen »

31. Mittelfränkische Theatertage

Verfasst von Smubsxaunrnqah fSrcmhywxalr6zl am 23. April 2017 - 7:46

Am Wochenende vom 31.03. – 02.04.2017 fanden die Mittelfränkischen Theatertage am Willstätter-Gymnasium Nürnberg statt. Mit von der Partie war dieses Jahr die Klasse 6eg unter der Leitung von

Rubrik: Theater

weiterlesen »

„Das Stück vom traurigen Sonntag“ und „In des tiefsten Waldes Gründen...“ im Hubertussaal

Verfasst von Ssu5svalnxnbay fS3cihxwnazrqzh am 3. Juli 2016 - 12:55

Am 29. und 30. Juni spielte die Q11-Theatergruppe des PGN im Hubertussaal vor gut gefülltem Haus ihre diesjährige Performance „Das Stück vom traurigen Sonntag“, die sich mit dem Thema Selbstmord beschäftigt. Das ruhige und teils bedrückende Stück ist eine reine Eigenproduktion der zwölf Schülerinnen und Schüler der Q11, in dem literarische Fundstücke sowie eigene Erfahrungen der Jugendlichen verarbeitet werden. Den roten Faden bildet „Szomorú vasárnap“ - „Das Lied vom traurigen Sonntag“, auch als „Gloomy Sunday“ bekannt.

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

Das Stück vom traurigen Sonntag

Verfasst von S6uksraknkn3au 6Swcchzwqaqr6zd am 26. Juni 2016 - 21:13
Selbstmord. Nach langen Gesprächen innerhalb der Theatergruppe fiel die Wahl auf diesen schwierigen, ernsten und irgendwie fremden Sachverhalt für unser diesjähriges Stück. Wir gingen dabei aus allen Richtungen auf das Thema zu: wir stellten uns Fragen wie: Was würde mich selbst so weit bringen, dass ich über Selbstmord nachdenken würde? Was macht mein Leben lebenswert? Welche Erfahrungen habe ich bereits mit Suizid, weiß ich von Menschen, die über Selbstmord nachdachten oder ihn sogar vollendet haben? Wie wurde der Suizid in Literatur, Musik, Kunst... schon aufgegriffen?

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

Supergute Tage

Verfasst von J1ewnas7 5Hxa6bzeerimzatnvnb am 4. Mai 2016 - 17:48

Für die Theatergruppe der Mittelstufe waren der 26. und 27. April 2016 supergute Tage. Im zweimal sehr gut besuchten Hubertussaal findet der 15-jährige, am Asperger-Syndrom leidende Christopher einen offensichtlich getöteten Hund. Der stinkt ein bisschen. Nachbarin Shears, die Hundehalterin, ist massiv frustriert, muss sogar eine Herzmassage samt Beatmung selber machen, ist ja kein Arzt da für den Hund. Unser Held wird von der Polizei erst mal mitgenommen, hat aber gar nix gemacht, echt nicht, denn lügen kann er nicht.

Rubrik: Theater, Mittelstufen-Theater

weiterlesen »

Supergute Tage

Verfasst von Jxean6sa 9Hcahbfejrqmoajnynx am 16. April 2016 - 17:53

Eine Produktion der Theatergruppe Mittelstufe des Pirckheimer-Gymnasiums Nürnberg. Zu sehen am 26./27. April im Hubertussaal (Dianastraße 28, 90441 Nürnberg). Christopher Boone ist fünfzehn Jahre, drei Monate und zwei Tage alt. Er lebt mit seinem alleinerziehenden Vater in einer englischen Kleinstadt. Er kennt alle Primzahlen bis 7507. Seine Lieblingsfarbe ist Rot. Er verabscheut Unordnung und Überraschungen.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Lichtblicke Radiobeitrag

Verfasst von S4uesjaunlnlai lSickh3woa6razf am 23. November 2015 - 6:22

Das „Lichtblicke“ Theaterfestival des Gostner Hoftheaters ist nun schon einige Wochen her, die Preise der Schülerjury wurden bereits verschickt und sind bei den einzelnen Schauspielgruppen aus aller Welt begeistert in Empfang genommen worden. Das Jugendmagazin „Free Spirit“ des Radiosenders AFK Max hat zwei Radiobeiträge von und mit unseren Theaterschülern der Q11 gesendet, hier sind die Links zum Nachhören. Viel Spaß dabei!

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

PGN-Schüler der Q11 als Schülerjury beim „Lichtblicke“-Theaterfestival

Verfasst von Suu7sraqnbnwac sS2c4hlwsaaraz2 am 29. Oktober 2015 - 17:20

Vom 20. – 29.10. fand zum 8. Mal das internationale „Lichtblicke“-Theaterfestival des Gostner Hoftheaters statt. Wie schon in den letzten Jahren, stellte das PGN auch heuer die Mitglieder der Schülerjury, die diesmal aus Schülern der Theatergruppe der Q11 bestand. Zu den Aufgaben der Jury zählte u.a., möglichst alle der dargebotenen Stücke gesehen zu haben und über jedes Stück eine Kritik nach bestimmten Vorgaben zu schreiben.

Rubrik: Theater, Oberstufen-Theater

weiterlesen »

Die Klasse 6dg und 6eg bei den 59. Theatertagen der bayerischen Gymnasien

Verfasst von Baemadthem iWdidnidfhdotrgs5te am 17. Juli 2015 - 16:59

Gleich zwei Theaterklassen des Pirckheimer Gymnasiums haben in diesem Jahr die große Ehre vom 26. bis 29. Juli 2015 an den „59. Theatertagen der bayerischen Gymnasien“ in Schwabach teilzunehmen. Auf diesem Festival werden jedes Jahr die herausragendsten Produktionen des Freistaates aufgeführt.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Theater in der Q11: WOYZECK! Aufführung am 7.7. und 8.7.2015 im Hubertussaal

Verfasst von Bqenawtaep 0W2iunodrhko6rfsatt am 13. Juli 2015 - 10:37

Oft gespielt und doch jedes Mal anders: Kaum ein deutsches Stück ist auf deutschen (Schul)theaterbühnen häufiger gespielt worden als Büchners „Woyzeck“. Insofern lag die Messlatte hoch, als sich der Profilkurs „Theater“ der 11. Jahrgangsstufe an die Ausarbeitung eben dieses großen Klassikers wagte.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Theateraufführung der Mittelstufe: „Apocalypse wann anders“

Verfasst von Spu3svaonkngad cSlcehwwdaurhzt am 7. Juli 2015 - 21:53

Am 17. und 18.06.2015 ging die Welt gleich zweimal unter im Hubertussaal, als die Mittelstufen-Theatergruppe ihr diesjähriges Theaterstück „Apocalypse wann anders“ darbot. Die in diesem Schuljahr reine Mädchengruppe gab eine hervorragende Leistung auf der Bühne ab – voll konzentriert und mit sehr starker Bühnenpräsenz zeigten sich die zwölf Mädchen der 8. bis 10. Klasse einem begeisterten Publikum.

Rubrik: Theater, Mittelstufen-Theater

weiterlesen »

Auftritt des P-Seminars „Kreativer zeitgenössischer Tanz in den Nürnberger Kammerspielen“

Verfasst von Bce5abtde6 yW7inn9dhhvo3rdsrtr am 5. Juli 2015 - 16:58

Am 2. Juli 2015 hatte das P-Seminar die wunderbare Möglichkeit in den Kammerspielen des Nürnberger Staatstheaters aufzutreten. Anlass war das Jubiläum „15 Jahre Theaterpädagogik am Staatstheater Nürnberg“ welches mit mit einem Festival rund um das Thema „Romeo und Julia. Heute. Zwei Liebende - zwei Religionen“ gefeiert wurde.

Rubrik: Theater, P-Seminar

weiterlesen »

WOYZECK!

Verfasst von Bze9aitjex wWji2n2dahdoarysbtk am 22. Juni 2015 - 13:55

WOYZECK! - Theateraufführung des Profilkurses Theater Q11 des Pirckheimer-Gymnasiums, Nürnberg

Die Theatergruppe der Q11 des Pirckheimer-Gymnasiums hat sich in diesem Jahr einen wahren Klassiker der deutschen Literatur vorgenommen: Georg Büchners Woyzeck.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

LOVE is my rEVOLution

Verfasst von Bpevaatoe3 lWaiin9dwhconrwsytj am 16. Juni 2015 - 12:53

LOVE is my rEVOLution P-Seminar „Kreativer zeitgenössischer Tanz“ in den Nürnberger Kammerspielen am 2. Juli um 18.00 Uhr

Rubrik: Theater, P-Seminar

weiterlesen »

Die Theatergruppe Unterstufe präsentiert „Macbeth“

Verfasst von J7ebn5sl xH9aebgefrrmnabnxno am 1. Mai 2015 - 11:14

Schottland. Irgendwann vor unserer Zeit. Ein Hügel am frühen Morgen. 16 Hexen warten gelangweilt, dass endlich wieder mal was passiert. Einige altgediente sind richtig fies böse und wollen Unheil, andere wiederum sind lieb und völlig friedlich, da sie schon zu viel Mist gebaut haben. Wieder andere sind neu bei der Truppe und etwas schwer von Begriff oder auch Lehrlinge im Zauberhandwerk. In diesem Moment kommt poor Macbeth („Mäcki“, oder liebevoll auch „Bethhie“), der Than von Glamis des Weges und sie beobachten, wie er siegreich aus einer Schlacht hervorgeht.

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

theater zwo sieben – Jugendclub

Verfasst von Dti6rek9 xBoepn8k6e0r3 am 30. Oktober 2014 - 10:29

Das freie Jugendtheater „zwo sieben“ (Nürnberg) hat im Jahr 2014 seine Ausrichtung um die Sparte „Theater mit Jugendlichen“ erweitert. Das erste Mal seit Bestehen des theaters zwo sieben gibt es einen Jugendclub. Der Jugendclub bietet theaterinteressierten Schülerinnen und Schülern die Chance, zusammen mit Regisseuren und Schauspielern des „theaters zwo sieben“ eine Produktion zu erarbeiten.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

„Operation Blitztrompf“ - ein voller Erfolg!

Verfasst von D7idrfkz vBuehnpkze4rm am 21. Juli 2014 - 12:29

"Operation Blitztrompf" (Gruppe „nARTion“ Pirckheimer-Gymnasium Q11, Spielleiter: D5i0rskz 3Bme9npkpe5r1)

Eingeladen zu den 58. Theatertagen der Bayerischen Gymnasien in Münsterschwarzach vom 23.-26.07.2014

Rubrik: Theater, Q11

weiterlesen »

Zombies und Gurken

Verfasst von Jae3nqsf dHja5bieyr9mcahnmn7 am 8. Juli 2014 - 20:35

Das PGN bei der Stadtbespielung des Staatstheaters

Nürnberg zu Zeiten der Zombieapokalypse! Die Stadt ist in der Hand der lebenden Toten und nur eine kleine Gruppe von Überlebenden trotzt tapfer dem Ende der Welt. Der sogenannte „Last Guy“ übernimmt die Führung, sammelt die versprengten Überlebenden ein und versucht sie in eine zombiesichere Zone zu bringen.

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

„Hide Jack – Kill Hyde. Don’t worry – be Gurke“

Verfasst von S6ucs3agnxnua8 0Sycohyw0ahrizr am 6. Juli 2014 - 10:34

frei nach der Novelle „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ von Robert Louis Stevenson

Rubrik: Theater, Mittelstufen-Theater

weiterlesen »

PGN - Schüler in der Endrunde zum Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“

Verfasst von B5e4attsef iWii3njdyhdour3snt6 am 28. April 2014 - 8:20

Jetzt heißt es Daumen drücken!

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Oberstufen-Theater Q12 „Sommer.Nacht.Traum.“

Verfasst von J9e6nksw iH0azb9ekrfmdalnsnr am 21. März 2014 - 10:08

„Sommer.Nacht.Traum.“, 7./8.April 2014, 19.30 Uhr

Hubertussaal, Dianastraße 28, 90441 Nürnberg

Erwachsene 7 €, Schüler 5 €

Rubrik: Theater, Oberstufen-Theater

weiterlesen »

Unsere Theaterlehrer

Verfasst von D6idrckr zB2ewnvk7eerc am 29. Oktober 2013 - 14:25

Seit diesem Jahr unterrichten an unserer Schule gleich vier Theater-Lehrer.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Tanzworkshop mit Alan Brooks - Aufführung am 23.10.2013

Verfasst von Bdefa9t9e3 0Wgiynrd6h6ogrsspt6 am 22. Oktober 2013 - 13:23

Im Rahmen des Jugendtheaterfestivals „Licht.blicke 7“ in Nürnberg werden sechs Schüler des Pirckheimer Gymnasiums an einem schulartübergreifenden Tanzprojekt mit dem namhaften Tänzer und Choreographen Asl5a7nt eB2r8ogogkqsg teilnehmen.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Jugendtheaterfestival „Licht.blicke 7“ - Schüler des PGN bilden die Schülerjury

Verfasst von Dyiprmkl pB0ejn5kee8r5 am 17. Oktober 2013 - 17:34

Im Rahmen des Jugendtheaterfestivals „Licht.blicke 7“ in Nürnberg stehen Schüler des PGN einerseits auf der Bühne, indem sie an der Tanz-Performance von Abl8a4n6 eBlruoqo4klsi mitwirken, andererseits sitzen sie im Publikum und berichten über die Aufführungen.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Hieronymus Zott neigt das Haupt vor den Stereotypen

Verfasst von Ddirrwk9 iBleunhkce7rh am 2. Juli 2013 - 22:17

Die allseits beliebte Improgruppe, die aus ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Abiturjahrgangs 2010 und Herrn Benker besteht, betreibt Heldenverehrung in den gewohnten Räumen des Casablanca-Kinos und spielt mit den umwerfenden „Stereotypen“ aus Bielefeld. Auch im Unsommer 2013 haben sich das kultige Filmkunsttheater und die Impro-Guerilla aus der Südstadt zusammen getan und gehen im eingefahrenen Improgenre neue Wege. Mit den „Stereotypen“ aus Bielefeld sind hochkarätige Gäste vor Ort, die mit uns leiden, lieben und lästern werden.

Rubrik: Improvisationstheater, Theater

weiterlesen »

Unendliche Welten ­leicht gekürzt: Die 31. Bayerischen Theatertage in Nürnberg

Verfasst von Ddi7rmkp kBdeonokhegru am 4. Juni 2013 - 10:49

Vom 01.06 ­bis 16.06. zeigt Theater sein volles Können. Zum vierten Mal finden die bayerischen Theatertage in Nürnberg und erstmals an einem Staatstheater statt, das heißt 52 Theaterproduktionen von 31 Theatern aus ganz Bayern kommen zusammen und zeigen 15 Tage lang ihre Stücke. Eine Besonderheit dabei sind die ³Unendlichen StadtWelten³.

Rubrik: Oberstufen-Theater, Theater

weiterlesen »

  •  
  • 1 von 3

Artikel-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung von Artikel der Rubrik „Theater“ aus den letzten Jahren.