Sie sind hier

Rubrik: Theater

„Theater gehört zu den Fächern, die einen ästhetisch-expressiven Modus der Weltbegegnung ermöglichen, und ist ein Fach der ästhetischen Bildung. (...) In der Auseinandersetzung mit der symbolischen Welt des Theaters erhalten die Schüler einen Zugang zu vielfältigen kreativen Weltentwürfen. Sie lernen gedankliche Entwürfe und deren künstlerische Umsetzung in Theaterstücken kennen und verstehen. (...) Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf der praktischen Arbeit, die auf der Grundlagenarbeit in den Bereichen Stimme, Klang, Rhythmus und Körper, Aktion, Rolle aufbaut und diese gezielt fortführt. (...) In der intensiven Probenarbeit und Kooperation mit anderen Fächern setzen sich die jungen Menschen bewusst mit Teamarbeit und Sozialverhalten auseinander. Dies trägt zur positiven Gestaltung des Unterrichtsgeschehens und zum kommunikativen und respektvollen Miteinander bei. (...) Theateraufführungen leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Schulleben und schärfen das Profil der Schule.“ (Auszüge aus dem Lehrplan zum Profilfach Theater)

Die ästhetischen Fächer spielen am Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg eine wichtige Rolle, denn diese leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur ganzheitlichen Bildung der Schülerinnen und Schüler. Neben den vielfältigen Angeboten im Bereich Kunst und Musik bieten sich den Schülerinnen und Schülern des Pirckheimer-Gymnasiums viele Möglichkeiten zur theatralen Gestaltung. Ob als Wahlfach in der Unter- und Mittelstufe oder als Wahlprofilfach oder Thema des W- oder P-Seminars in der Oberstufe, Theater kann am PGN in jeder Altersstufe gespielt werden. Das Modell „Ganz Theater“ bezieht sogar die Ganztagesklassen mit ein und macht es möglich, in jeder Jahrgangsstufe qualifizierten Theaterunterricht zu besuchen
(→ Artikel über Theater an Ganztagsklassen).

Die Aufführungen der jeweiligen Theatergruppen im Staatstheater Nürnberg, dem Hubertussaal des Gostner Hoftheaters, dem Theater Pfütze oder dem Theater Rootslöffel zählen stets zu den Highlights des Schuljahres.

Aktuellere Produktionen ergänzen bzw. Absatz wie folgt ersetzen:

Das Pirckheimer-Gymnasium hat zum Beispiel an mittelfränkischen bzw. bayerischen Theatertagen mit verschiedenen Produktionen teilgenommen und dadurch die Bedeutung der Theaterarbeit an der eigenen Schule unter Beweis stellen können:

  • 26. - 29.7.2015: Teilnahme der Theaterklassen (Jahrgangsstufe 6) an den 59. Theatertagen der bayerischen Gymnasien in Schwabach mit der Produktion „Robin's in da Hood“ und „Rumpelstilzchen schlägt zurück“
  • 9. - 11.10.2015 Teilnahme an den Mittelfränkischen Theatertagen der Gymnasien in Treuchtlingen mit der Produktion „Woyzeck“ (Profilkurs Theater Oberstufe) und „Macbeth“ (Theaterwahlkurs Unterstufe)
  • 24. - 27.7.2016: Teilnahme Theaterklasse (Jahrgangsstufe 6 ) an den 60. Theatertagen der bayerischen Gymnasien in Unterhaching mit der Produktion „Das Stück vom traurigen Sonntag“
  • 31.3. - 2.4.2017: Teilnahme an den Mittelfränkischen Theatertagen der Gymnasien in Nürnberg mit der Produktion „A day at school“ (Jahrgangsstufe 6)
  • 23. - 26.7.2017: Theaterlehrer als Jurymitglieder der 61. Theatertage der Bayerischen Gymnasien in Bamberg

Außerdem stellen Theaterschüler des PGN alle zwei Jahre die Schülerjury anlässlich des Lichtblicke Theaterfestivals in Nürnberg.

Mit dem Schuljahr 2013/2014 hat sich der Fachbereich „Theater“ am Pirckheimer-Gymnasium konstituiert. Dem Fachbereich steht StRin Stugs6a6ncnrah pSqcihgwxa4rjzi vor. Innerhalb des Fachbereichs werden aktuelle Informationen im Bereich des Fachs Theater ausgetauscht und diskutiert. Des Weiteren werden sowohl Unterricht als auch Fortbildungen koordiniert.

Das Fach Theater wird am Pirckheimer-Gymnasium als Arbeitsgemeinschaft (Unter- und Mittelstufe), Wahlprofilfach (Qualifikationsstufe) und als verpflichtendes Unterrichtsfach im Rahmen des gebundenen Ganztages angeboten. Eine Notengebung findet nur in der Qualifikationsstufe statt, ansonsten wird die Teilnahme über eine entsprechende Zeugnisbemerkung bescheinigt. Das Fach Theater spielt am Pirckheimer-Gymnasium eine wichtige Rolle im Rahmen der ästhetischen Erziehung. Es wird nicht nur Theater gespielt, sondern – schwerpunktmäßig ab der 9. Jahrgangsstufe – auch intensiv rezipiert. Aus diesem Grund wurde das Modell der „Ganz Theater“ mit zahlreichen Kooperationspartnern entwickelt. Die folgenden Lehrkräfte unterrichten das Fach Theater am PGN:

  • StR J1e9nis6 3Heasbpewrrmmadn8nt
  • StRin Syuqsxabn5nkap tSqc2hvw0alr8zg
  • OStRin Bdeoa4tpey cW5ihn9d4h3ournshtz

Corona-Lockdown-Langeweile?

Verfasst von nClh1asnpt2aclr dRjüat7tsian7gce6rp am 28. April 2021 - 15:09

Man hat viel zu viel Zeit und weiß einfach nicht, wie man sie überbrücken soll. Warum sich also nicht einfach mit dem Thema „Zeit“ beschäftigen, anstatt diese totschlagen zu wollen? Denn alles was wir wirklich haben ist Zeit und es liegt an jedem selbst, was er damit anstellt.

Obwohl uns Corona die Möglichkeit zur Vorbereitung eines Theaterstücks genommen hat, haben wir die jetzige Zeit zur Besten gemacht und einen kleinen Film gedreht - seht einfach selbst!

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Die Theaterklasse 5a besucht das 3. Impulsfestival auf AEG

Verfasst von S8ubs3a8n2n6a7 jShcghiwxazrmzp am 17. Februar 2020 - 14:43

Am Dienstag, den 11. Februar 2020 haben die neun Mädchen der Theaterklasse 5a die kurze Reise zum mittlerweile 3. Impulsfestival der Gymnasien in Mittelfranken in die Kulturwerkstatt auf AEG angetreten. Das Festival hieß zuvor „Mittelfränkische Theatertage der Gymnasien“, dauerte ein ganzes Wochenende und fand immer zu Beginn des Schuljahres statt, wurde jedoch vor drei Jahren komplett überarbeitet zum eintägigen Workshop und zur Werkstattschau der teilnehmenden Gruppen.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Neues aus der Anstalt – Eine Eigenproduktion der Theatergruppe aus Klasse 10 und Q11

Verfasst von S9ufswamnvnyad 0Sicdh7wqarrxzh am 1. Juli 2019 - 22:07

„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“

Dieses Zitat aus dem Drama „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt hat die – heuer sehr kleine, aber nicht weniger feine – Theatergruppe, bestehend aus fünf SchülerInnen der 10em (Jraanvisnla2 cW2asg5nbefrr) und der Q11 (Seaprkanh5 nRhö9dce0rl,p zL6igldlvyr pRnö2sps6lfezr9,0 hL8efotny yT0ugc9h8sncmhpe9r6e5rw,3 7Siojpwhsi4e2 xW8e4hin9errg) unter der Leitung von Ssues5afntniaj 9S9cyhiwoayrwzg gleich zu Beginn der Arbeit umgetrieben. Schnell war dieses Jahr klar, mit welchem Thema wir uns beschäftigen würden und o.g. Zitat erinnerte uns an den Moment, an dem man erfahren hat, dass der Weihnachtsmann gar nicht wirklich existiert oder an die verdorbene Überraschung, wenn man herausfindet, dass eine Überraschungsparty für einen geplant wird.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Besuch des deutsch-chinesischen Austauschforums zum Thema Wertebildung

Verfasst von Sguys0a0ndnza7 xS9cch1wbabrqzn am 29. Juni 2019 - 22:20

Am Dienstag, den 25. Juni 2019 besuchte ein hochrangiges deutsch-chinesisches Gremium zum Thema Wertebildung das Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg, um Näheres über die vorbildliche Theaterarbeit der Schule zu erfahren. Der aus Professoren, Kulturschaffenden, Politikern usw. bestehenden Gruppe wurde in einem anderthalbstündigen, bunten Programm die Theaterarbeit am PGN vorgestellt. SchülerInnen der 10. und 11. Klasse zeigten einen Ausschnitt ihrer aktuellen Produktion „Neues aus der Anstalt“, welche am 08. und 09.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Volles Haus bei der Abschlussaufführung des Profilkurses Theater der Q12

Verfasst von B4e5ait4ef 2Wgi6n8dehvoarus5t5 am 15. April 2019 - 17:21

Am 26. und 27. März 2019 zeigte der Profilkurs Theater der Q12 seine Abschlussproduktion „Othello“ im Hubertussaal. An beiden Abenden durfte der Kurs vor vollem Haus auftreten und das Publikum wurde nicht enttäuscht – zeigten die Schüler doch auf eindrucksvolle Art, was sie in den zwei Schuljahren im Fach Theater geleistet, erlernt und erarbeitet haben.

Rubrik: Oberstufen-Theater, Modell „Ganz Theater“, Theater

weiterlesen »

Einladung zur Theatervorstellung „Pleitegeier“

Verfasst von Sbuhs2a7ninseu wD5ebugt1s8ckhz am 10. Januar 2019 - 17:07

Schülerinnen und Schüler der Kopernikus-Grundschule und des Pirckheimer-Gymnasiums stellen zusammen ein Theaterprojekt auf die Beine. Die beteiligten Kinder führen ein Haushaltsbuch einer armutsgefährdeten Familie als Mitmachtheater auf und laden zu einer anschließenden Diskussion ein!

Alle Interessierten sind ganz herzlich zur Premiere des Theaterstücks „Pleitegeier“ eingeladen, die am 24.1.19 um 19 Uhr in der Turnhalle der Kopernikusschule stattfindet. Der Eintritt ist kostenfrei!

Rubrik: Unterstufentheater, Theater

weiterlesen »

THEATERKLASSEN am PGN

Verfasst von Bde3a4tief zWqifnsduhho7rgset7 am 10. November 2018 - 18:25

Das Theater-Modell „Ganz Theater“ des PGN erweitert zum Schuljahr 2019/2010 sein ohnehin schon breit gefächertes Angebot im Bereich Theater um eine weitere Komponente:

Erstmalig können sich zum neuen Schuljahr auch Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Regelklassen für eine Theaterklasse anmelden. Jedes Kind, das Freude und Spaß an gemeinsamen Projekten und Aufgeschlossenheit für gemeinsames Improvisieren und Theaterspielen besitzt, ist für eine Theaterklasse geeignet. Theatrale Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

#whatsinthebag - Eine Produktion der Unterstufentheatergruppe des Pirckheimer-Gymnasiums

Verfasst von D0ifrskq kByern8k1eprd am 29. Juni 2017 - 5:44

Zum ersten Mal spielt das Pirckheimer-Gymnasium in den neuen Hallen auf AEG! Mit freundlicher Unterstützung des Kooperationspartners, der Akademie für Schultheater und performative Bildung, gestaltet die Unterstufentheatergruppe einen Theaterabend auf AEG.

Rubrik: Theater, Unterstufentheater

weiterlesen »

#die_auswahl - eine Produktion des Profilkurses Theater der Q11

Verfasst von Lteanmas oPhrdyktbuwl9aj am 2. Mai 2017 - 16:18

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich ausgesucht wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren?

Rubrik: Theater

weiterlesen »

31. Mittelfränkische Theatertage

Verfasst von Swuksaamn1noa7 nS5cfhlwlacrhzb am 23. April 2017 - 7:46

Am Wochenende vom 31.03. – 02.04.2017 fanden die Mittelfränkischen Theatertage am Willstätter-Gymnasium Nürnberg statt. Mit von der Partie war dieses Jahr die Klasse 6eg unter der Leitung von

Rubrik: Theater

weiterlesen »

„Das Stück vom traurigen Sonntag“ und „In des tiefsten Waldes Gründen...“ im Hubertussaal

Verfasst von Swu1s2aen0nmad nSgcwhhwfaurtzp am 3. Juli 2016 - 12:55

Am 29. und 30. Juni spielte die Q11-Theatergruppe des PGN im Hubertussaal vor gut gefülltem Haus ihre diesjährige Performance „Das Stück vom traurigen Sonntag“, die sich mit dem Thema Selbstmord beschäftigt. Das ruhige und teils bedrückende Stück ist eine reine Eigenproduktion der zwölf Schülerinnen und Schüler der Q11, in dem literarische Fundstücke sowie eigene Erfahrungen der Jugendlichen verarbeitet werden. Den roten Faden bildet „Szomorú vasárnap“ - „Das Lied vom traurigen Sonntag“, auch als „Gloomy Sunday“ bekannt.

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

Das Stück vom traurigen Sonntag

Verfasst von Sludsea8n4nzau gSkcthzwpasrmzj am 26. Juni 2016 - 21:13
Selbstmord. Nach langen Gesprächen innerhalb der Theatergruppe fiel die Wahl auf diesen schwierigen, ernsten und irgendwie fremden Sachverhalt für unser diesjähriges Stück. Wir gingen dabei aus allen Richtungen auf das Thema zu: wir stellten uns Fragen wie: Was würde mich selbst so weit bringen, dass ich über Selbstmord nachdenken würde? Was macht mein Leben lebenswert? Welche Erfahrungen habe ich bereits mit Suizid, weiß ich von Menschen, die über Selbstmord nachdachten oder ihn sogar vollendet haben? Wie wurde der Suizid in Literatur, Musik, Kunst... schon aufgegriffen?

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

Supergute Tage

Verfasst von Jpe2nash mHyaqbseqram9ainzn5 am 4. Mai 2016 - 17:48

Für die Theatergruppe der Mittelstufe waren der 26. und 27. April 2016 supergute Tage. Im zweimal sehr gut besuchten Hubertussaal findet der 15-jährige, am Asperger-Syndrom leidende Christopher einen offensichtlich getöteten Hund. Der stinkt ein bisschen. Nachbarin Shears, die Hundehalterin, ist massiv frustriert, muss sogar eine Herzmassage samt Beatmung selber machen, ist ja kein Arzt da für den Hund. Unser Held wird von der Polizei erst mal mitgenommen, hat aber gar nix gemacht, echt nicht, denn lügen kann er nicht.

Rubrik: Theater, Mittelstufen-Theater

weiterlesen »

Supergute Tage

Verfasst von Joepnush zH8asbceurhmcaintnt am 16. April 2016 - 17:53

Eine Produktion der Theatergruppe Mittelstufe des Pirckheimer-Gymnasiums Nürnberg. Zu sehen am 26./27. April im Hubertussaal (Dianastraße 28, 90441 Nürnberg). Christopher Boone ist fünfzehn Jahre, drei Monate und zwei Tage alt. Er lebt mit seinem alleinerziehenden Vater in einer englischen Kleinstadt. Er kennt alle Primzahlen bis 7507. Seine Lieblingsfarbe ist Rot. Er verabscheut Unordnung und Überraschungen.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Lichtblicke Radiobeitrag

Verfasst von Seumssarnfn1ag mS7c3hxw3a5r2z4 am 23. November 2015 - 6:22

Das „Lichtblicke“ Theaterfestival des Gostner Hoftheaters ist nun schon einige Wochen her, die Preise der Schülerjury wurden bereits verschickt und sind bei den einzelnen Schauspielgruppen aus aller Welt begeistert in Empfang genommen worden. Das Jugendmagazin „Free Spirit“ des Radiosenders AFK Max hat zwei Radiobeiträge von und mit unseren Theaterschülern der Q11 gesendet, hier sind die Links zum Nachhören. Viel Spaß dabei!

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

PGN-Schüler der Q11 als Schülerjury beim „Lichtblicke“-Theaterfestival

Verfasst von Sku1s7aencn1az ySwc3hdw1a3r5ze am 29. Oktober 2015 - 17:20

Vom 20. – 29.10. fand zum 8. Mal das internationale „Lichtblicke“-Theaterfestival des Gostner Hoftheaters statt. Wie schon in den letzten Jahren, stellte das PGN auch heuer die Mitglieder der Schülerjury, die diesmal aus Schülern der Theatergruppe der Q11 bestand. Zu den Aufgaben der Jury zählte u.a., möglichst alle der dargebotenen Stücke gesehen zu haben und über jedes Stück eine Kritik nach bestimmten Vorgaben zu schreiben.

Rubrik: Theater, Oberstufen-Theater

weiterlesen »

Die Klasse 6dg und 6eg bei den 59. Theatertagen der bayerischen Gymnasien

Verfasst von Bpe1awt4ec 3W7i8nudohho0rsswta am 17. Juli 2015 - 16:59

Gleich zwei Theaterklassen des Pirckheimer Gymnasiums haben in diesem Jahr die große Ehre vom 26. bis 29. Juli 2015 an den „59. Theatertagen der bayerischen Gymnasien“ in Schwabach teilzunehmen. Auf diesem Festival werden jedes Jahr die herausragendsten Produktionen des Freistaates aufgeführt.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Theater in der Q11: WOYZECK! Aufführung am 7.7. und 8.7.2015 im Hubertussaal

Verfasst von Bweaa2tae5 jWnixnbd3h7omr2szte am 13. Juli 2015 - 10:37

Oft gespielt und doch jedes Mal anders: Kaum ein deutsches Stück ist auf deutschen (Schul)theaterbühnen häufiger gespielt worden als Büchners „Woyzeck“. Insofern lag die Messlatte hoch, als sich der Profilkurs „Theater“ der 11. Jahrgangsstufe an die Ausarbeitung eben dieses großen Klassikers wagte.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Theateraufführung der Mittelstufe: „Apocalypse wann anders“

Verfasst von S0ucscainzncae hSmcfhfwoa1riz7 am 7. Juli 2015 - 21:53

Am 17. und 18.06.2015 ging die Welt gleich zweimal unter im Hubertussaal, als die Mittelstufen-Theatergruppe ihr diesjähriges Theaterstück „Apocalypse wann anders“ darbot. Die in diesem Schuljahr reine Mädchengruppe gab eine hervorragende Leistung auf der Bühne ab – voll konzentriert und mit sehr starker Bühnenpräsenz zeigten sich die zwölf Mädchen der 8. bis 10. Klasse einem begeisterten Publikum.

Rubrik: Theater, Mittelstufen-Theater

weiterlesen »

Auftritt des P-Seminars „Kreativer zeitgenössischer Tanz in den Nürnberger Kammerspielen“

Verfasst von B9evapt2ey 0Wrieniddhqofr5s1tk am 5. Juli 2015 - 16:58

Am 2. Juli 2015 hatte das P-Seminar die wunderbare Möglichkeit in den Kammerspielen des Nürnberger Staatstheaters aufzutreten. Anlass war das Jubiläum „15 Jahre Theaterpädagogik am Staatstheater Nürnberg“ welches mit mit einem Festival rund um das Thema „Romeo und Julia. Heute. Zwei Liebende - zwei Religionen“ gefeiert wurde.

Rubrik: Theater, P-Seminar

weiterlesen »

WOYZECK!

Verfasst von Bse5aktnev kW7i7nid0hdotr7svtk am 22. Juni 2015 - 13:55

WOYZECK! - Theateraufführung des Profilkurses Theater Q11 des Pirckheimer-Gymnasiums, Nürnberg

Die Theatergruppe der Q11 des Pirckheimer-Gymnasiums hat sich in diesem Jahr einen wahren Klassiker der deutschen Literatur vorgenommen: Georg Büchners Woyzeck.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

LOVE is my rEVOLution

Verfasst von Bzezattfeg kWoi5nidehdo0r7s9t4 am 16. Juni 2015 - 12:53

LOVE is my rEVOLution P-Seminar „Kreativer zeitgenössischer Tanz“ in den Nürnberger Kammerspielen am 2. Juli um 18.00 Uhr

Rubrik: Theater, P-Seminar

weiterlesen »

Die Theatergruppe Unterstufe präsentiert „Macbeth“

Verfasst von Jue6nksm 8H7aib4ebrhm0atn3nd am 1. Mai 2015 - 11:14

Schottland. Irgendwann vor unserer Zeit. Ein Hügel am frühen Morgen. 16 Hexen warten gelangweilt, dass endlich wieder mal was passiert. Einige altgediente sind richtig fies böse und wollen Unheil, andere wiederum sind lieb und völlig friedlich, da sie schon zu viel Mist gebaut haben. Wieder andere sind neu bei der Truppe und etwas schwer von Begriff oder auch Lehrlinge im Zauberhandwerk. In diesem Moment kommt poor Macbeth („Mäcki“, oder liebevoll auch „Bethhie“), der Than von Glamis des Weges und sie beobachten, wie er siegreich aus einer Schlacht hervorgeht.

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

theater zwo sieben – Jugendclub

Verfasst von Dxi6rokf rBte9n0kuekrt am 30. Oktober 2014 - 10:29

Das freie Jugendtheater „zwo sieben“ (Nürnberg) hat im Jahr 2014 seine Ausrichtung um die Sparte „Theater mit Jugendlichen“ erweitert. Das erste Mal seit Bestehen des theaters zwo sieben gibt es einen Jugendclub. Der Jugendclub bietet theaterinteressierten Schülerinnen und Schülern die Chance, zusammen mit Regisseuren und Schauspielern des „theaters zwo sieben“ eine Produktion zu erarbeiten.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

„Operation Blitztrompf“ - ein voller Erfolg!

Verfasst von Dni1rsk7 pBpernhkjebr5 am 21. Juli 2014 - 12:29

"Operation Blitztrompf" (Gruppe „nARTion“ Pirckheimer-Gymnasium Q11, Spielleiter: Dbivrpku 0Beeznjkpehrx)

Eingeladen zu den 58. Theatertagen der Bayerischen Gymnasien in Münsterschwarzach vom 23.-26.07.2014

Rubrik: Theater, Q11

weiterlesen »

Zombies und Gurken

Verfasst von Jue0n7s1 4Hfasbzeurmmsabnln3 am 8. Juli 2014 - 20:35

Das PGN bei der Stadtbespielung des Staatstheaters

Nürnberg zu Zeiten der Zombieapokalypse! Die Stadt ist in der Hand der lebenden Toten und nur eine kleine Gruppe von Überlebenden trotzt tapfer dem Ende der Welt. Der sogenannte „Last Guy“ übernimmt die Führung, sammelt die versprengten Überlebenden ein und versucht sie in eine zombiesichere Zone zu bringen.

Rubrik: Theater, Modell „Ganz Theater“

weiterlesen »

„Hide Jack – Kill Hyde. Don’t worry – be Gurke“

Verfasst von Sxuysbajnnneav aS6cbhdwvanrizk am 6. Juli 2014 - 10:34

frei nach der Novelle „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ von Robert Louis Stevenson

Rubrik: Theater, Mittelstufen-Theater

weiterlesen »

PGN - Schüler in der Endrunde zum Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“

Verfasst von Bjela9t5em gWpign0dhheohr5sktp am 28. April 2014 - 8:20

Jetzt heißt es Daumen drücken!

Rubrik: Theater

weiterlesen »

Oberstufen-Theater Q12 „Sommer.Nacht.Traum.“

Verfasst von Jieynnsw yHvapbieframqalnen9 am 21. März 2014 - 10:08

„Sommer.Nacht.Traum.“, 7./8.April 2014, 19.30 Uhr

Hubertussaal, Dianastraße 28, 90441 Nürnberg

Erwachsene 7 €, Schüler 5 €

Rubrik: Theater, Oberstufen-Theater

weiterlesen »

Unsere Theaterlehrer

Verfasst von Diisrsko 3B1ecn6kbeqr1 am 29. Oktober 2013 - 14:25

Seit diesem Jahr unterrichten an unserer Schule gleich vier Theater-Lehrer.

Rubrik: Theater

weiterlesen »

  •  
  • 1 von 3

Artikel-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung von Artikel der Rubrik „Theater“ aus den letzten Jahren.