Ausbildungszweige am PGN

Das Pirckheimer-Gymnasium bietet zwei Ausbildungsrichtungen an:

Das Naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium

Im Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasium werden ab der Jahrgangsstufe 8 vertieft die Fächer Physik und Chemie unterrichtet und ab der Jahrgangsstufe 9 zusätzlich das Fach Informatik eingeführt. Ergänzt werden die Fächer Chemie und Physik durch jeweils eine sogenannte Profilstunde in Form von Übungen im eigenständigen Experimentieren und Präsentieren der Ergebnisse. Diese Ausbildungsrichtung ist für jene Schüler gedacht, die naturwissenschaftlich begabt und technisch interessiert sind.

Das Sprachliche Gymnasium

Das Sprachliche Gymnasium wendet sich vor allem an alle sprachbegeisterten und kulturell interessierten Schüler, die eine weitere moderne Fremdsprache erlernen möchten. Im Sprachlichen Gymnasium lernen die Mädchen und Jungen nach Englisch als erste Fremdsprache und Latein oder Französisch als zweite Fremdsprache ab der Jahrgangsstufe 8 eine dritte Fremdsprache. Die Schüler können hierbei wählen zwischen Französisch (wenn sie Latein als zweite Fremdsprache gewählt hatten) oder Spanisch (unabhängig davon ab als zweite Fremdsprache Latein oder Französisch gewählt wurde).

Mit dem bilingualen Unterricht in Englisch verstärken wir die Fremdsprachenkenntnisse unserer Schüler in beiden Ausbildungsrichtungen. Der in der Jahrgangsstufe 7 beginnende bilinguale Fachunterricht in Geographie ist ein wesentlicher Beitrag zur Vertiefung der Sprachkompetenz in einer immer stärker verflochtenen globalen Welt.