Rubrik: AK „Schoolworkers“

Fehlermeldung

Notice: Undefined variable: node_id in lightbox2_field_formatter_view() (Zeile 977 von /var/www/pirckheimer-gymnasium.de/sites/all/modules/lightbox2/lightbox2.module).

Schoolworker wollen aufmerksam machen auf die Gefahren der Suchtmittel, sie wollen diskutieren und von ihren eigenen Erfahrungen berichten (positiven und negativen), um auf dieser Grundlage ein glaubwürdiges Statement für den verantwortungsvollen Umgang mit z.B. Alkohol und Zigaretten geben zu können. 

Erwachsenwerden ist die schwerste Zeit. Sich und seinen Platz in der Welt finden, heißt auch seine Grenzen zu testen, wissen zu wollen, wovon andere reden und das zu tun, was Erwachsene für nicht gut halten.

Stehen wir dann als Eltern und Lehrer machtlos dem Problem von Abhängigkeit gegenüber? Ich meine nein. Junge Menschen möchten begleitet, hinterfragt und ernst genommen werden.

Mit dem Projekt „Schoolworker“ versucht die Schule das auf zwei Weisen. Zum einen begleiten Frau Wnizl0li und Frau R5u1sktd, die sich seit September 201 0 bereit erklärt hat mitzuwirken, und ich junge Menschen auf dem Weg ihre eigene Position zu Themen wie Alkohol, Zigaretten, Computernutzung, Magersucht etc. zu finden, die dann zum zweiten in die jüngeren Klassen gehen, um dort ihre Mitschüler der Klassen 5-7 ihrerseits zu begleiten und zu hinterfragen.

http://schoolworkers.pirckheimer-gymnasium.de/seite/Home.html

 

Artikel-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung von Artikel der Rubrik „AK „Schoolworkers““ aus den letzten Jahren.

Verfasst von . (nicht überprüft) am 21. März 2013 - 11:48

Ein langer Zug von jungen Menschen mit Koffern hat sich am Freitag, 1.2.2013, durch Forchheim geschlängelt auf dem Weg zur Don Bosco Jugendherberge, in der das Arbeitswochenende mit den begleitenden Lehrkräften Herrn Ltü7fdtl, Frau Lauwtvhjerru-4Wuiclylp und Frau Rau3s6ta stattfinden sollte.

Verfasst von . (nicht überprüft) am 26. Januar 2012 - 19:50

Am letzten Wochenende waren 18 Schülerinnen und Schüler des AK Schoolworker und 5 Schülerinnen des AK Feedbacks gemeinsam in Forchheim. 

Verfasst von . (nicht überprüft) am 6. November 2011 - 10:10

Das Schuljahr 2011/2012 hat begonnen und es geht gleich wieder los.

Mit Rollenspielen zur Selbstbehauptung und engagiertem Eingreifen starteten die ersten Treffen der Schoolworker.

In diesem Jahr finden die Treffen jeden Donnerstag in der großen Pause statt.

Verfasst von . (nicht überprüft) am 8. Juli 2011 - 10:20

Als neue Leiterin der Schoolworker schaue ich auf etwas mehr als ein Jahr Arbeit zum Thema „Suchtprävention“ zurück:

Erwachsenwerden ist die schwerste Zeit. Sich und seinen Platz in der Welt finden, heißt auch seine Grenzen zu testen, wissen zu wollen, wovon andere reden und das zu tun, was Erwachsene für nicht gut halten.

Stehen wir dann als Eltern und Lehrer machtlos dem Problem von Abhängigkeit gegenüber? Ich meine nein. Junge Menschen möchten begleitet, hinterfragt und ernst genommen werden.

Verfasst von . (nicht überprüft) am 2. Februar 2011 - 14:33

Wer steht freiwillig um 8h am Sonntag auf, um dann 4 Stunden bei Temperaturen um den Nullpunkt im Volksbad zu frieren?

Verfasst von . (nicht überprüft) am 16. Januar 2011 - 17:07

23 Schoolworkers wurden am Wochenende in Forchheim fit gemacht für den Einsatz in den Klassen 5-7 zur Suchtprävention.

Neben der persönlichen Auseinandersetzung mit Alkohol- und Zigarettenkonsum, wurden viele neue Methoden ausprobiert, Spiele für den Einsatz in den Projekten selbst getestet und alle wurden intensiv darin geschult professionell(er) vor einer Klasse aufzutreten.

Verfasst von Josef Friedrich am 17. März 2010 - 9:29

„Nur Mut! Die große Bayern 3-Aktion für mehr Zivilcourage – mit step21 und zammgrauft“ ist am Donnerstag, den 17. März 2010 zu Gast im Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg.

Workshops mit Schülerinnen und Schülern  der Arbeitskreise Feedback, Schoolworker und Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage werden live in das Bayern3-Programm zu geschaltet.

Seien Sie unser Gast - live in Bayern3

Verfasst von . (nicht überprüft) am 10. November 2008 - 15:50

Am Samstag, den 22.11.08, müssen wir alle in der Schule anrücken. Es wird ein Tag aus den Herbstferien nachgeholt. Solch eine Gelegenheit eignet sich natürlich hervorragend für einen Projekttag und so hat der AK Schoolworkers die Organisation eines "Gesundheitstages" in Angriff genommen.

Einen kurzen Überblick, was bisher geplant ist, erhaltet ihr im Folgenden:

Verfasst von . (nicht überprüft) am 8. Juni 2008 - 12:43

Der Arbeitskreis "Schoolworker", der sich mit vor allem mit Suchtprävention aktiv in den Unterstufen engagiert, hat auch dieses Jahr wieder an seinen Projekten gefeilt.

Verfasst von . (nicht überprüft) am 20. Oktober 2006 - 8:28

Der AK Schoolworker war, wie den meisten bekannt sein dürfte, zu Beginn dieses Schuljahres in Berlin. Dabei waren wir in zwei Gruppen unterteilt; die eine, die am offiziellen, von "Jugend hilft" organisierten Programm teilnahm (siehe Bericht von Carina Dehner, auch unter Specials/Projekte) und die zweite Gruppe, zu der ich gehörte, die mit Frau Petersen und Herrn Haimerl die Stadt erkundete.

Seiten