Halbjahresleistungen

In den Fächern:

  
Halbjahresleistung
Schulaufgabe Durchschnitt der
kleinen Leistungsnachweise
 1  1
max. 15 Punkte

Die Leistungen werden am Ende eines jeden Halbjahres (Ausbildungsabschnitts) zu einer Halbjahresleistung zusammengefasst und in einer Endpunktzahl von höchstens 15 Punkten ausgedrückt.
Das Ergebnis der Schulaufgabe und der Durchschnitt der kleinen Leistungsnachweise werden dabei gleich gewichtet. Bei einer Halbjahresleistung von 0 Punkten gilt der betreffende Kurs für das gesamte Schuljahr als nicht belegt.

Fächer mit besonderen Bestimmungen

Geschichte mit Sozialkunde:
Zunächst werden die Halbjahresleistungen für jedes Fach berechnet, dann wird eine gemeinsame Halbjahresleistung gebildet, wobei die Halbjahresleistung in Geschichte doppelt, die Halbjahresleistung in Sozialkunde einfach gewichtet wird.

Kunst als schriftliches Abiturprüfungsfach (mit Additum – 2 Stunden):
Das Ergebnis der Schulaufgabe wird doppelt, das Ergebnis Arbeitsmappe Bildnerische Praxis dreifach und der Durchschnitt der kleinen Leistungsnachweise einfach gewichtet.

Musik als schriftliches Abiturprüfungsfach (mit Additum – 1 Stunde):
Das Ergebnis der Schulaufgabe wird doppelt, das Ergebnis der praktischen Prüfung dreifach und der Durchschnitt der kleinen Leistungsnachweise einfach gewichtet.

Sport:
Das Ergebnis der praktischen Leistungsnachweise wird doppelt, die Punktzahl für die Unterrichtsbeiträge einfach gewichtet.

Sport als Abiturprüfungsfach (mit Additum – 2 Stunden):
Die Punktzahl im Fach Sport und die Punktzahl im Additum Sporttheorie werden gleich gewichtet.