Rubrik: Unterstufentheater

Artikel-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung von Artikel der Rubrik „Unterstufentheater“ aus den letzten Jahren.

Verfasst von Susanne Deutsch am 10. Januar 2019 - 17:07

Schülerinnen und Schüler der Kopernikus-Grundschule und des Pirckheimer-Gymnasiums stellen zusammen ein Theaterprojekt auf die Beine. Die beteiligten Kinder führen ein Haushaltsbuch einer armutsgefährdeten Familie als Mitmachtheater auf und laden zu einer anschließenden Diskussion ein!

Alle Interessierten sind ganz herzlich zur Premiere des Theaterstücks „Pleitegeier“ eingeladen, die am 24.1.19 um 19 Uhr in der Turnhalle der Kopernikusschule stattfindet. Der Eintritt ist kostenfrei!

Verfasst von Jean Francois Drozak am 10. Januar 2019 - 15:09

Schülerinnen und Schüler der Kopernikus-Grundschule und des Pirckheimer-Gymnasiums führen zusammen ein Theaterprojekt durch, an dem vier Mädchen aus unseren 5. Klassen teilnehmen. Hierbei werden sie eine Woche vom Unterricht freigestellt und proben vom 21.-25. Januar gemeinsam mit den Viertklässlern der Kopernikusschule, um dann das Haushaltsbuch einer armutsgefährdeten Familie als Mitmachtheater aufzuführen.

Verfasst von Dirk Benker am 29. Juni 2017 - 5:44

Zum ersten Mal spielt das Pirckheimer-Gymnasium in den neuen Hallen auf AEG! Mit freundlicher Unterstützung des Kooperationspartners, der Akademie für Schultheater und performative Bildung, gestaltet die Unterstufentheatergruppe einen Theaterabend auf AEG.

Verfasst von Susanna Schwarz am 23. April 2017 - 7:43

Am 28. und 29. März führte die Theatergruppe der Q12 ihre Eigenproduktion „Opfer“ im Hubertussaal auf. Über zwei Jahre war die Gruppe aus insgesamt 13 Männlein und Weiblein zu einem guten Team zusammengewachsen, das sich mutig der Herausforderung der Theaterlehrerin

Verfasst von Dirk Benker am 3. Juli 2016 - 12:56

Haben Sie sich eigentlich schon einmal gefragt, was in einer Tafel Schokolade vorgeht, die im Supermarkt im Regal liegt? Ja? Nein? Eingekeilt zwischen Süßkram für Diabetiker und Pralinen, befindet sich das Schokoladenfach. Direkt gegenüber haben die Backzutaten ihren Platz, Eier und Schmalz, Zucker und Salz, Milch und Mehl, Safran macht den Kuchen gehl! All das und noch viel mehr behandelt die Unterstufentheatergruppe in ihrer diesjährigen Produktion „Schock-O-Laden-Reste. Ein Sport-Stück.“

Verfasst von Jens Habermann am 9. Juni 2015 - 20:47

Was können wir eigentlich alles erreichen? Gibt es Widerstände und sind wir eigentlich immer böse? Gibt es gute Hexen? Können wir den Lauf der Dinge ändern? Wer triumphiert am Ende? Sind Hexen immer perfekt und unverwundbar? Können wir uns verwandeln? Gibt es auch unvollkommene Hexen, Lehrlingshexen also? Mit diesen Fragen zerpflückten wir den „Macbeth“ von William Shakespeare und suchten uns die Szenen, die uns ansprachen. Einige von uns wollten Blut und Verderben, andere waren zart, liebevoll und wollten ein gutes Ende in einem Stück, in dem es eigentlich keine Sieger gibt.