Offene Ganztagesbetreuung

Ganztag

Kinterhaus

Seit 2006/07 arbeitet die Schule mit dem Verein „Kinderhaus e. V.“ zusammen. Dieser Verein ist Träger von derzeit 25 verschiedenen Einrichtungen zur Kinder- und Schülerbetreuung, die dem tief greifenden Wandel der Familienstrukturen durch pädagogisch sinnvolle Konzepte und durch Einsatz professionellen Personals Rechnung tragen.

Die Besonderheiten der Nachmittagsbetreuung am Pirckheimer-Gymnasium, die für Schüler/innen der 5. – 10. Jahrgangsstufen angeboten wird, sind im Folgenden dargestellt:

Beginn der Betreuung:

Ende der Betreuung:

nach Schulschluss (frühestens ab 11.20 Uhr)

montags bis donnerstags um 16.30 Uhr, freitags um 15.30 Uhr

Ort:

Räume unter der Mensa im Neubau des Pirckheimer-Gymnasiums

Personal:

Erzieherinnen und Erzieher, angestellt und durch regelmäßige Supervision betreut von unserem Kooperationspartner, dem Verein „Kinderhaus e. V.“

Die Zahl der Erzieher/innen und Gruppen richtet sich jeweils nach der Zahl der Anmeldungen für das neue Schuljahr.

Leistungen:

  • täglich warmes Mittagessen

  • Hilfe und Betreuung bei den Hausaufgaben (keine individuelle Nachhilfe)

  • verschiedenste Freizeitaktivitäten, z. B. Nutzen der Sportmöglichkeiten im Schulhaus

  • freitags: Projekttag

Besonderheit:

kostenpflichtige Betreuung während der Ferien (außer den Weinachtferien) von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Kinderhaus Maxfeldstr. 27, durch gesonderten Zusatzvertrag mit dem „Kinderhaus“

Das Ferienprogramm kann auf der Homepage des Kinderhauses eingesehen werden: getbbvspc4hmu0lieenp@1kjipnid6ehrrhraeudsi.xdee7

Adresse des Koopera-

tionspartners:

Kinderhaus Nürnberg e.V.

Bucher Str.27

90419 Nürnberg

Unsere Zielsetzung

Die Einrichtung einer Ganztagesbetreuung ist vor dem Hintergrund eines tiefgreifenden Wandels der Familienstrukturen, der zunehmenden Bedeutung von präventiven Angeboten an den Schulen und dem wünschenswerten Ausbau außerschulischer Betreuungs- und Förderangebote zu sehen. Eine pädagogisch sinnvolle, regelmäßige Betreuung im Anschluss an den Schulunterricht ist hierbei unsere Zielsetzung.

Projekt

Ganztägige Betreuung und Förderung an der Schule, für Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis einschließlich 7, und zwar bis ca. 17.00 Uhr.

Das Angebot

Im Rahmen der Betreuung und Förderung soll den Schülern angeboten werden:

  • Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Verschiedenartige freizeitpädagogische Angebote
  • Ferienprogramm in allen Ferien, außer den Weihnachtsferien

Die Räumlichkeiten

Für die Mittagsverpflegung stellen die Schulen, soweit vorhanden, ihre Schülercafes zur Verfügung. Die Betreuung wird in von der Schule zur Verfügung gestellten Räumen durchgeführt werden. Darüber hinaus kommen auch Räumlichkeiten des Trägers in Frage. Für freizeitpädagogische Angeboten können, nach vorheriger Absprache, Fachräume, Werkstätten und Sportanlagen mitbenutzt werden. Rücksicht zu nehmen ist hierbei auf den Nachmittagsunterricht, der Vorrang genießt.

Unser Personal

Die Durchführung der Ganztagesbetreuung wird durch pädagogische Fachkräfte sichergestellt. Das Gesamtprojekt wird durch eine Leitungskraft zentral koordiniert. Ein Team besteht aus zwei Erzieherinnen, zusätzlich hierzu wird eine Springerkraft zum Einsatz kommen. Je nach TeilnehmerInnenzahl und pädagogischen Anforderungen können MitarbeiterInnen auf Honorarbasis, PraktikantInnen und TutorInnen hinzugezogen werden.