Rubrik: China-Austausch

Artikel-Archiv

Hier finden Sie eine Sammlung von Artikel der Rubrik „China-Austausch“ aus den letzten Jahren.

Verfasst von Markus Gick am 12. Oktober 2017 - 22:22

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Interessenten (ab 9. Jgst.) am Chinaaustausch 2017/18 können sich ab sofort dafür anmelden. Weitere Informationen, das Anmeldeformular, sowie den auszufüllenden Steckbrief erhält man bei Herrn G9ijcrk5. Bitte gleich persönlich oder per Email (Dienstemailadresse) ansprechen. Den Steckbrief, kann man auch herunterladen und als Email einreichen. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler sollen bitte auch auf die Durchsagen und die Aushänge am Vertretungsplan sowie am Austausch-Brett achten. Mit freundlichen Grüßen M7acrjkrucsr qGbihcsky

Verfasst von Markus Gick am 12. Oktober 2017 - 22:07

Einigen von euch ist es vielleicht bereits aufgefallen, am PGN sind einige neue Gesichter unterwegs. Die Chinesischen Austauschschüler und ihre Lehrer begleiten ihre Partner in der Schule und im Alltag. Die chinesischen Gäste werden noch bis zu letzten Schultag in Nürnberg bleiben. In diesem Jahr gab es ein kleines Jubiläum. Der Chinaaustausch am PGN wird 5 Jahre alt. Wie jedes Jahr arbeiten unsere und die chinesischen Schüler an einem internationalen Projekt, über das die Schüler mit der Kultur des Gastlandes in Kontakt kommen. Diese erhalten damit auch einen Einblick in die Lebensweise des jeweiligen Austauschpartners und dessen Familie. Im Juli 2017 werden uns die chinesischen Austauschpartner besuchen.

Verfasst von Markus Gick am 14. Dezember 2015 - 13:06

Bereits im zweiten Jahr hintereinander gewinnt das Pirckheimer-Gymnasium den Projektwettbewerb der Stiftung Mercator. Den Preis bekam die Kooperation aus Pirckheimer-Gymnasium, Behaim-Gymnasium und Wilhelm-Löhe-Schule mit ihrer gemeinsamen chinesischen Partnerschule Changqing No. 1 School aus Wuhan in Essen überreicht. Sie setzten sich mit ihrem Projekt  gegen fünf weitere Schulen durch. Die Schüler untersuchten das Stadtklima in Nürnberg mit dem Themenschwerpunkt „Wir machen Boden wieder gut - Möglichkeiten zur Verbesserung des Stadtklimas im Rahmen des globalen Klimawandels“.

Verfasst von Markus Gick am 11. Mai 2015 - 11:37

Während ihres Aufenthalts in China pflanzten deutsche und chinesische Lehrer und Schüler einen Kirsch- und einen Pfirsichbaum als Zeichen der Freundschaft zwischen der Changqing School No. 1 in Wuhan und den drei Nürnberger Gymnasien (Pirckheimer-Gymnasium, Martin-Behaim-Gymnasium und Wilhelm-Löhe-Schule). Die Schulen gehören dem Netzwerk der „PASCH-Schulen“ an; einer Initiative, die 1700 Schulen weltweit vernetzt. An den Auslandsschulen hat Deutsch als Fremdsprache einen besonders hohen Stellenwert. Die Schulpartnerschaft wird u.a. von „Klima-Macher!

Verfasst von Wilfried Büttner am 5. November 2014 - 10:04

Die Gewinner-Schulpartnerschaft des diesjährigen deutsch-chinesischen Schüleraustauschprojekts „Klima-Macher! International 2013/14“ steht seit heute fest:

Wir möchten der Schulpartnerschaft

Pirckheimer-Gymnasium Nürnberg, Wilhelm-Löhe-Schule, Martin-Behaim-Gymnasium - Wuhan Changqing

ganz herzlich zu dieser Auszeichnung gratulieren!

Die Auswahl wurde von einer Jury aus Vertreterinnen der Stiftung Mercator, AFS Interkulturelle Begegnungen e.V., dem Goethe-Institut Peking und der Zentralstelle für Auslandsschulwesen durchgeführt.

Verfasst von Josef Friedrich am 11. Juli 2011 - 13:50

Schule und Wirtschaft – China und Franken: Gemeinsam fit für die Zukunft – Schüleraustausch mit China

Projektidee: Chinas Wirtschaft wächst und wächst. Die Unternehmen im Reich der Mitte haben sich längst von der billigen Werkbank zur ernsthaften Konkurrenz für westliche Betriebe entwickelt. Es ist daher unabdingbar, sich auf vielfältige Weise und auf mannigfachen Gebieten mit diesem Raum auseinanderzusetzen. Eine Möglichkeit hierzu besteht in einem von Wirtschafts-unternehmen unterstützten Schüleraustausch. In der Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft profitieren beide Partner sowohl auf chinesischer wie auf deutscher Seite.